Freelancer

80,50 Euro Stundenlohn: Das verdienen IT-Freelancer

Die IT-Branche boomt, das zeigt sich auch im Stundensatz eines Freelancers. Nicht nur bei großen Internetkonzernen besteht permanenter Bedarf an hochqualifizierten Mitarbeitern, auch die Nachfrage bei jungen Start-ups wächst stetig. Doch wie attraktiv ist der Stundenlohn von IT- und Engineering-Freelancern? 


Gehaltscheck

Das IT-Projektportal GULP liefert zum dritten Mal erhellende Zahlen über die Verdienstmöglichkeiten von IT- und Engineering-Spezialisten. Insgesamt wurden 1.142 IT- und Engineering-Freiberufler zu ihren Projekten, Aufgaben und Erwartungen befragt. Das Ergebnis: 2015 betrug der durchschnittliche Stundensatz eines freiberuflichen IT- und Engineering-Spezialisten 80,50 Euro (ohne Mehrwertsteuer) und damit nur 0,50 Euro mehr als im Vorjahr.

Knapp ein Drittel der Befragten arbeitete für einen Stundensatz von unter 70 Euro, 18,7 Prozent verlangten für eine Arbeitsstunde über 100 Euro. Abzüglich aller Nebenkosten wie Miete, Büroausstattung, Versicherungen, Krankenkasse, Altersvorsorge, Fortbildungen und Steuerberater kamen IT-Fachkräfte in Selbstständigkeit auf einen Durchschnittsgewinn von 69.328 Euro, im Vorjahr lag dieser etwas höher bei 73.881 Euro.

Die Studie zeigt auch, dass die Mehrheit der Freelancer im IT- und Engineering-Business ein gutes Gespür dafür habt, wie viel ein Kunde bereit ist, zu zahlen. So liegen bei Honorarverhandlungen in der Regel 63,3 Prozent mit ihrer Stundensatzforderung richtig, 18,7 Prozent neigen dazu, sich unter Wert zu verkaufen. Lediglich 17,7 Prozent fordern dagegen im Schnitt mehr, als der Auftraggeber zu zahlen bereit ist.

Lukrative Selbstständigkeit?

Ähnlich interessant wie die Verdienstmöglichkeiten von IT-Freelancern sind Details zur Projektarbeit. IT-Fachkräfte, welche die Selbstständigkeit gewählt haben, können offensichtlich genau das tun, was ihnen lieb ist: konkrete Projektarbeit. Nur drei Tage pro Monat müssen sie für administrative Aufgaben aufwenden. Entgegen bekannter Klischees, dass Selbstständigkeit nächtelange und permanente Wochenendarbeit erfordert, sind auch die Arbeitszeiten der Befragten überschaubar. Im Durchschnitt arbeiten IT-Freelancer nicht mehr als 37 Wochenstunden – ähnlich wie ein Angestellter.


Titelbild Bildquelle: Syda Productions/Shutterstock

Schlagwörter: , , ,

One thought on “80,50 Euro Stundenlohn: Das verdienen IT-Freelancer”

  1. I was curious if you ever considered changing the layout
    of your site? Its very well written; I love what youve got
    to say. But maybe you could a little more in the way of content so people could connect with it better.
    Youve got an awful lot of text for only having one or 2 pictures.
    Maybe you could space it out better?|

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.